7dbea8b7ccedc53fd18617bf2f3af0b7.jpg

Neues aus der Abfallwirtschaft

Was tun, wenn die Müllabfuhr eine Abfuhr erteilt? Wohin mit sperrigen Möbeln oder kaputten Elektrogeräten? Und welche Möglichkeiten gibt es eigentlich, Altholz zu einem Brennstoff weiter zu verarbeiten? Da es in der Abfallentsorgung nicht einfach ist, den Überblick zu behalten und alles richtig zu machen, haben wir für Sie unsere Sortierkriterien bereitgestellt. Denn es lohnt sich auf jeden Fall, sich intensiv mit dem Thema zu befassen. Zum einen dankt es unsere Umwelt, zum anderen spart man bares Geld.

betriebshof 010 300Für den innerstädtischen Handel oder Gewerbegebiete hat es sich bewährt, Papier, Pappe, Folie und andere Abfälle mit Sammelfahrzeugen abzuholen. Bis zur Abholung erleichtern Umleerbehälter verschiedener Größen das Sammeln von Abfällen und Wertstoffgemischen. Bei geplanten Baumaßnahmen, beim Entrümpeln von Wohnungen, bei Wald- und Gartenarbeiten stellen wir Ihnen Absetzmulden oder Abrollcontainer zur Verfügung. Dazu gehören Abfälle wie Laub, Grünschnitt und Gehölz, Bauholz, Abbruchholz, Baumischabfälle, Bauschutt, Glas oder Restmüll. Natürlich können Sie Ihre Wertstoffe auch direkt bei uns anliefern.

Hier können Sie die einzelnen Fraktionen anklicken, und sie erhalten einen Überblick über die jeweiligen Sortierkriterien:

 

Wertstoffgemisch (Restmüll)

Baustellenmischabfälle

Bauschutt rein mineralisch

Leichtbaustoffe (Ytong, Hebel, Rigips....)

Altholz

Mineralwolle (KMF)

Kunststoffe

Karton/Papier

Folie

Elektronikschrott

Asbesthaltige-Abfälle

Annahmebedingungen Asbestzement ab dem 05.07.17

Annahmebedingungen für bituminöse und teerhaltige Dachbahnen

Anlieferungen auf unseren Wertstoffhof

Montag - Freitag

07:00 Uhr - 11:45 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr

Samstag

08:00 Uhr - 11:45 Uhr

 

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag
07:00 Uhr - 11:45 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr

Kontakt

F. Riester GmbH
Gewerbestrasse 22 - 28
78315 Radolfzell
Tel.  07732/99550
Fax. 07732/995599